Der Rollrasen ist da – du hast aber keine Zeit, ihn sofort zu verlegen?

Nach der Lieferung sollte Rollrasen am besten sofort – das heißt am selben Tag oder Abend – verlegt werden. Manchmal klappt das aus bestimmten Gründen trotz bester Vorbereitung und Terminplanung nicht. Beherzigst du unsere Tipps und Tricks, kannst du das Rollrasen Verlegen in diesem Fall auch auf den nächsten Tag verschieben.

Hier liest unter anderem

  • warum Rollrasen möglichst direkt nach der Lieferung verlegt werden sollte.
  • wie lange du Rollrasen maximal liegen lassen darfst.
  • wie du Rollrasen kurzfristig am besten lagerst.
  • welche vorbereitenden Arbeiten vor dem Liefertermin abgeschlossen sein sollten und was du sonst noch rund um die Lagerung von Rollrasen wissen musst.

Warum muss Rollrasen sofort verlegt werden?

Rollrasen ist ein lebendes Naturprodukt. Er benötigt Nährstoffe, Wasser, Licht und Luft. Außerdem reagieren die kleinen Rasenpflänzchen sehr empfindlich auf extreme Temperaturen. Damit seine lebensnotwendigen Bedürfnisse rundum erfüllt werden und der Rollrasen keine Schaden nimmt, braucht er möglichst rasch wieder Erdkontakt.

Rollrasen kaufen - Ein gutes Gefühl
Falls du den Rollrasen nicht direkt verlegen kannst, achte unbedingt auf Rudis Tipps!

Wie lange darfst du Rollrasen vor dem Verlegen maximal lagern?

„Normaler“ Rollrasen muss nach der Lieferung spätestens am nächsten Tag verlegt werden. Etwas mehr Zeit verschafft dir das Prekühlverfahren. Hast du dieses hinzugebucht, ist eine Lagerung unter idealen Bedingungen bis zu zwei Tagen möglich, dennoch nicht wirklich empfehlenswert. Bei höheren Temperaturen über 20° C gilt die Lieferung mit Prekühlverfahren als Mindestanforderung – genauso wie die direkte Verlegung des Rasens.

Den Rollrasen nach der Lieferung lagern – was gilt es zu beachten?

Zuerst solltest du den Fahrer der Spedition bitten, die Paletten mit den gerollten Rasensoden nicht in der prallen Sonne, sondern an einem schattigen, kühlen Platz abzustellen. Dort hältst du den Rollrasen bis zur Verlegung ausreichend feucht.

Bedenke, dass schon bei mäßig hohen Außentemperaturen die Rasenrollen im Inneren eine beträchtliche Eigenwärme entwickeln können. Daher wäre es optimal, die Rasensoden nebeneinander im Schatten zu lagern. So werden sie außerdem vom Druck auf der Palette entlastet.

Den Rollrasen vor dem Verlegen mit Plastikfolie abzudecken, stellt dagegen keine gute Idee dar. Damit würdest du den Luftaustausch unterbinden und die Rasensoden massiv schwächen oder sogar schädigen.

5 Profitipps rund um die Lagerung von Rollrasen vor dem Verlegen

  1. Damit du möglichst sofort nach der Lieferung mit dem Verlegen beginnen kannst, solltest du alle vorbereitenden Arbeiten wie das Entfernen von Unkraut und Steinen, das Verdichten des Bodens sowie das Aufharken und das Ausbringen des Starterdüngers rechtzeitig vor Liefertermin abgeschlossen haben. Mit der verlinkten Schritt-für-Schritt Anleitung gelingt dir die optimale Untergrundvorbereitung.
  2. Gerade auf größeren Flächen beansprucht das Verlegen eine gewisse Zeit. Bedenke, dass der noch übrige Rollrasen auch während des Verlegens am besten im Schatten aufgehoben ist.
  3. Plane für den Liefertermin frühzeitig genug Zeit und zusätzliche Arbeitskräfte ein. Beachte jedoch, dass diese zeitlich flexibel sein sollten und sowohl am Liefertag als auch am darauffolgenden Tag Hilfe zur Verfügung stellen können.
  4. Bei Rudi kannst du für die perfekte Planung deinen Wunschliefertermin wählen. Änderungen sind per Mail bis maximal 5 Tage vor Liefertermin möglich.
  5. Zeigt das Thermometer mehr als 20 Grad an, sollte die Verlegung unbedingt direkt am Tag der Lieferung erfolgen sowie während der Bestellung das Prekühlverfahren ausgewählt werden.

Fazit: Am besten keine Zeit verlieren

Wenn du es irgendwie bewerkstelligen kannst, solltest du deinen Rollrasen möglichst noch am Abend des Liefertages verlegen. Schließlich kostet die Lagerung viel wertvolle Kraft, die dein frisches Grün eigentlich zum Anwachsen benötigt. Ist eine kurze Aufbewahrung des Rollrasens unumgänglich, denke unbedingt an unsere Tipps, damit beim Verlegen und Anwachsen alles rund läuft!

Rollrasen verlegen in 7 einfachen Schritten

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Whatsapp Chat Rollrasen Rudi