Zierrasen » Erhalte hier alle wichtigen Infos!

In diesem Blogbeitrag erfährst du, was Zierrasen auszeichnet und was du sonst noch über diese Sorte wissen musst. Unter anderem weißt du nach dem Lesen,

  • was Zierrasen genau ist,
  • wie hoch der Preis ist,
  • wie gut die Qualität von Zierrasen ist,
  • wie du diese Sorte anlegst, sowohl als Saat als auch als Rollrasen und
  • was für praktische Tipps es für diese Sorte gibt.

Zierrasen ist die optimale Wahl für jeden Garten: Er sorgt in allen Lagen für ein gepflegtes Grün – und das bei mäßigem Pflegeaufwand. Im Folgenden lernst du den Zierrasen näher kennen. Du erfährst viel Wissenswertes zu Aussaat und Pflege und ob es sich lohnt, einen Zierrollrasen anzulegen.


Was ist Zierrasen?

Zierrasen erfüllt höchste Ansprüche: Er besteht aus kräftigen Halmen, ist dicht und überzeugt deswegen mit einem strukturierten, gleißmäßigen Rasenbild. Gegenüber Belastungen ist er anfälliger als Sport- und Spielrasen. Dank seiner hohen Regenerationsfähigkeit erholt er sich bei guter Pflege aber schnell von Beschädigungen – sowohl im privaten Garten als auch für öffentliche Grünflächen.

Bei Zierrasen wird großer Wert auf feinblättrige Gräserarten gelegt, die über ein sattes Grün verfügen. Zierrasenflächen wirken daher augenscheinlich wie Teppiche, was zugleich natürlich einem höheren Pflegeaufwand entspricht, wie z.B. häufiges Rasenmähen, zusätzliche Düngergaben, Bewässerung während längerer Trockenperioden usw.

Aber Achtung: Äußere Faktoren wie Lichtmangel, Nährstoffmangel, Staunässe und hohe Temperaturen machen dem Zierrasen schnell zu schaffen, weshalb auf diese Faktoren bei der Rasenpflege besonders geachtet werden sollte.

Unterschied zu Schattenrasen

Im Gegensatz zu Schattenrasen gedeiht Zierrasen auch auf vollsonnigen Flächen und verursacht einen etwas höheren Pflegeaufwand.

Qualität und Preis

Bei billigen Rasensamen handelt es sich häufig um Futtersamen, die langfristig keinen dichten Rasen bilden können. Für einen gepflegten Garten greift man daher besser zu Qualitätsprodukten wie dem Wolf Zierrasen Supra. Für hochwertige Rasensamen müssen knapp 30 Euro pro 100 Quadratmeter kalkuliert werden, Rollrasen ist online ab 2,45 Euro pro m² erhältlich.

RSM » Regel-Saatgut-Mischung

Wer sich für eine Regelsaatgutmischung entscheidet, ist qualitativ auf der sicheren Seite: Darin sind nur erprobte Gräserarten enthalten, die sich durch eine exzellente Keimfähigkeit und einen hohen Reinheitsgrad auszeichnen. Es sei aber erwähnt, dass sich der Zierrasen im Saatbereich sehr stark an die Saat von Sport- und Spielrasen lehnt – so gibt es nur kleine prozentuale Abweichungen, die den Unterschied ausmachen.


Variante A » Zierrasen anlegen und pflegen (als Saat)

Wer einen Zierrasen anlegen möchte, muss den Untergrund muss frei von Steinen, Wurzeln und der alten Grasnarbe machen.

  • Zierrasen säen: Die Rasensamen können von April bis September ausgebracht werden. Die benötigte Menge pro Quadratmeter lässt sich den Herstellerangaben entnehmen. Beim Wolf Zierrasen Supra sollten beispielsweise 20 g/m² ausgebracht werden. Da die Rasensamen zum Keimen Licht benötigen, werden sie danach nur leicht in den Boden eingeharkt.
  • Bewässern: In den ersten Wochen muss die Erde beständig feucht gehalten werden. Bei Trockenheit sollte der keimende Rasen mehrmals täglich für fünf bis zehn Minuten bewässern werden. Später muss Zierrasen nur selten gegossen werden.
  • Düngen: In der Regel wird Zierrasen dreimal jährlich gedüngt: Die erste Düngung erfolgt zu Beginn der Wachstumsphase im Frühjahr. Weitere Düngergaben erhält der Rasen im Hoch- und Spätsommer.
  • Mähen: Für einen dichten Wuchs sollte Zierrasen in der Wachstumsperiode einmal wöchentlich gemäht werden. Um den Rasen dabei zu schonen, sollte die Schnitttiefe maximal vier Zentimeter betragen.

Variante B » Zierrasen als Rollrasen kaufen

Wer einen Zierrasen anlegen möchte, muss zwar dieselben zeitintensiven Vorarbeiten wie bei der Aussaat von Rasen erledigen, kann sich dann aber umso eher über ein sattes Grün freuen. Schon nach zwei Wochen darf der Rasen betreten und gemäht werden.

  • Zierrasen Qualität: Einen Zierrasen anlegen, um den Garten langfristig mit einem gesunden Rasen aufzuwerten – dafür sollten Gartenbesitzer zu hochwertigem Rollrasen greifen. Diesen erhalten sie nicht im Baumarkt, wo die Rasensoden vor der Verlegung meist viel zu lange gelagert werden. Stattdessen empfiehlt es sich – insbesondere für größere Flächen – den Zierrasen online zu bestellen. Dann wird er in der Rasenschule tagesfrisch geschält, bevor er mit einer Spedition besonders zeitnah am Verlegeort ankommt.
  • Zierrasen als gute Alternative bei Problemen mit Wachstum: Der Zierrasen keimt nicht? Oder der Zierrasen wächst nicht? Bei ungünstigen Boden- oder Witterungsbedingungen kann Zierrasen eine erfolgsversprechende Lösung sein: Da er in der Rasenschule unter idealen Bedingungen kultiviert wurde, ist er nach dem Verlegen gegenüber Umweltbedingungen bereits besonders robust.
    Tipps zur Vorbereitung, dem Verlegen und der Pflege von Zierrasen als Rollrasen finden Sie detailliert in unseren Rollrasen Anleitungen.
Zierrasen benötigt nur einen geringen Pflegeaufwand!

5 Tipps für Anlage und Pflege von Zierrasen

  1. Bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt ist das Zierrasen Anlegen ganzjährig möglich.
  2. Regelmäßiges Mähen sorgt für einen dichten Wuchs.
  3. Für ein schonendes Mähen sollte der Zierrasen immer nur maximal um ein Drittel der Wuchshöhe gekürzt werden.
  4. Moosbildung lässt sich durch Vertikutieren im Herbst vorbeugen.
  5. Eine Bodenanalyse hilft, die Düngergaben optimal auf den Nährstoffbedarf des Zierrasens abzustimmen.

Zierrasen » ideal für Schatten und Sonne

Mit Zierrasen entscheidest du dich für ein Allroundtalent: Zierrasen gedeiht auf vollsonnigen Flächen ebenso problemlos wie in halbschattigen Bereichen des Gartens. Im Vergleich zu anderen Rasensorten benötigt diese Sorte etwas mehr Pflege. Allerdings bindet die Rollrasen Pflege im Vergleich zur Anlage eines Saatrasens gerade in den ersten Wochen kaum Zeit. Wer Rollrasen verlegen möchte, sollte bedenken, dass die Rollrasen Lagerung nach Lieferung nur sehr kurz ohne Qualitätsverluste möglich ist. Eine rechtzeitige Rollrasen Vorbereitung ist daher unerlässlich.


Rollrasen Sorten – Welcher Rasen passt zu Ihnen?

Weiterführende Links

Überblick zu Zierrrasen im Video

6 Idee über “Zierrasen » Tipps zu Saatgut und Rollrasen

    • RollrasenRudi sagt:

      Hallo Roland, aber selbstverständlich. Der Soden sind zwischen 2 und 2,5 cm dick. Aufgrund verschiedenster Faktoren kann es immer zu leichten Abweichungen kommen. Wenn du von 2 cm ausgehst, machst du alles richtig. Grasgrüne Grüße, das Rollrasen Rudi Team.

  1. Jürgen Martin sagt:

    Hallo RollrasenRudi,

    Im Abschnitt „Was ist Zierrasen?“ stehen leider genau gegenteilige Aussagen.
    Im ersten Absatz: … ist dicht und widerstandsfähig und benötigt nur wenig Pflege.
    Im nächsten Absatz dann: Beim gering belastungsfähigen Zierrasen …
    sowie
    … was zugleich natürlich einem sehr hohem Pflegeaufwand entspricht …

    Was stimmt denn nun?

    • RollrasenRudi sagt:

      Hallo Jürgen Martin,
      danke für deinen Hinweis! In der Tat, waren die Aussagen widersprüchlich. Hier ist offensichtlich etwas leicht vertauscht worden. Zierrasen benötigt im Vergleich zu Schatten- und Sport und Spielrasen etwas mehr Pflege. Das äußert sich aber nur in etwas häufigerem Mähen sowie einer größeren Anfälligkeit bei Belastungen durch z.B. spielende Kinder. Sofern Du also Wert auf eine schöne Optik legst und dein Rasen nicht ständig stärker belastet wird, solltest Du mit Zierrasen nichts falsch machen. Wir haben unseren Text dahingehend auch angepasst, also gerne nochmal durchlesen. 🙂
      Danke und grasgrüne Grüße, das Rollrasen Rudi Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Whatsapp Chat Rollrasen Rudi