🔥 10% Pfingstrabatt auf Rudis Rollrasen!🔥 Nur noch bis Montag 20.05. um 23:59 Uhr! 🌿 Ausblenden

Rollrasen für den Balkon: Ist das möglich?

Ja, es ist möglich, Rollrasen auf dem Balkon zu verlegen. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten. Zunächst einmal benötigt echter Rasen ausreichend Licht und Wasser, um zu gedeihen. Daher ist es wichtig, dass Dein Balkon genügend Sonnenlicht erhält und eine Möglichkeit zur Bewässerung besteht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Drainage. Echter Rasen benötigt eine gute Drainage, um Staunässe zu vermeiden. Dies kann durch eine Schicht Kies oder Blähton unter der Erdschicht erreicht werden.

Die Vorteile von echtem Rasen auf dem Balkon liegen auf der Hand: Er sieht nicht nur natürlich aus, sondern fühlt sich auch so an. Insbesondere für Haustiere kann dies ein großer Pluspunkt sein. Allerdings erfordert echter Rasen auch Pflege in Form von regelmäßigem Mähen und Düngen.

Bei Rollrasen Rudi findest Du verschiedene Sorten Rollrasen, die sich für den Balkon eignen könnten. Zum Beispiel der Schattenrasen, der auch bei weniger Sonnenlicht gut gedeiht.

rollrasen-fuer-balkon-terrasse-haus.jpg

Wie man Rollrasen auf dem Balkon anlegt

Die Anlage von Rollrasen auf dem Balkon ist nicht kompliziert, erfordert aber etwas Vorbereitung. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Bereite den Untergrund vor: Der Untergrund sollte eben und fest sein. Du kannst eine Schicht Blumenerde auftragen, um eine gute Basis zu schaffen. Vergiss nicht, eine Drainageschicht aus Kies oder Blähton einzubauen.
  2. Verlege den Rollrasen: Rolle den Rasen aus und drücke ihn fest an. Achte darauf, dass keine Lücken entstehen.
  3. Bewässere den Rasen: Nach dem Verlegen sollte der Rasen gründlich gewässert werden.

Für die Pflege des Rasens empfehlen wir unseren speziellen Rollrasendünger, den Du in unserem Online-Shop findest.

Echter Rasen auf dem Balkon – Zwei sehr wichtige Aspekte

Beim Verlegen von Rollrasen auf dem Balkon gibt es mehrere wichtige Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Zwei der wichtigsten Punkte sind die Gebäudestatik und die rechtlichen Rahmenbedingungen:

Gebäudestatik:

  • Gewichtsbelastung: Rollrasen, insbesondere wenn er nass wird, kann recht schwer sein. Hinzu kommt die Erde oder das Substrat, auf dem der Rasen verlegt wird, sowie eventuell zusätzliche Gegenstände oder Möbel, die auf dem Rasen platziert werden. All diese Faktoren tragen zu einer erheblichen Gewichtsbelastung bei.
  • Abfluss und Wasserbelastung: Die regelmäßige Bewässerung des Rasens und der damit verbundene Wasserabfluss können ebenfalls zu Belastungen führen. Eine unzureichende Drainage kann zu Wasserschäden am Balkon oder darunterliegenden Bereichen führen.
  • Empfehlung: Es ist dringend empfehlenswert, vor dem Verlegen von Rollrasen auf dem Balkon einen Statiker zu konsultieren. Dieser kann die Tragfähigkeit des Balkons prüfen und sicherstellen, dass das zusätzliche Gewicht ohne Gefahr getragen werden kann.

Rechtliche Aspekte:

  • Eigentumsrechte und Eigentumsordnungen: In vielen Wohnanlagen gibt es bestimmte Regelungen oder Beschränkungen bezüglich der Gestaltung und Nutzung von Balkonen. Es ist wichtig, diese Regelungen zu kennen und einzuhalten.
  • Beeinträchtigung von Nachbarn: Das Anbringen von Rollrasen kann auch zu Konflikten mit Nachbarn führen, insbesondere wenn es zu Wasserüberlauf oder anderen Beeinträchtigungen kommt.
  • Lokale Bauordnungen: In einigen Regionen oder Städten gibt es möglicherweise spezifische Bauordnungen, die das Anbringen von Rollrasen oder anderen schweren Strukturen auf Balkonen regeln.
  • Empfehlung: Es ist ratsam, sich vor dem Verlegen von Rollrasen rechtlich zu informieren, entweder durch eine Prüfung der Hausordnung, eine Rücksprache mit der Eigentümergemeinschaft oder durch eine Konsultation eines Rechtsanwalts, der auf Wohnungseigentumsrecht spezialisiert ist.

Kunstrasen für den Balkon: Eine praktische Alternative

Kunstrasen kann eine gute Alternative zu echtem Rasen sein, insbesondere wenn Du wenig Zeit für die Pflege hast. Er benötigt kein Wasser, kein Licht und muss nicht gemäht werden. Zudem ist er sehr robust und langlebig.

Auch bei Kunstrasen ist eine gute Drainage wichtig, um Wasseransammlungen zu vermeiden. Dies kann durch eine Schicht Drainagevlies unter dem Kunstrasen erreicht werden.

Allerdings fühlt sich Kunstrasen nicht so natürlich an wie echter Rasen und kann bei hohen Temperaturen heiß werden.

[Wichtig] Auch wenn Kunstrasen in der Regel leichter ist: Checke die oben genannten Hinweise zu Statik und rechtlichen Rahmenbedingungen gleichermaßen wie beim Verlegen von echtem Rasen auf dem Balkon.

kunstrasen-fuer-balkon-verlegen-selbst.jpg

Wie man Kunstrasen auf dem Balkon anlegt

Die Verlegung von Kunstrasen ist ähnlich wie die von echtem Rasen. Hier eine kurze Anleitung:

  1. Bereite den Untergrund vor: Der Untergrund sollte eben und fest sein. Du kannst eine Schicht Sand auftragen, um eine gute Basis zu schaffen. Vergiss nicht, eine Drainageschicht aus Drainagevlies einzubauen.
  2. Verlege den Kunstrasen: Rolle den Rasen aus und fixiere ihn mit speziellen Haken.
  3. Bürste den Rasen: Nach dem Verlegen sollte der Rasen gebürstet werden, um die Halme aufzurichten.

Rollrasen vs. Kunstrasen: Ein Vergleich für Haustierbesitzer

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Echter Rasen sieht und fühlt sich natürlich an, erfordert aber Pflege und eine gute Drainage. Er ist zudem deutlich schwerer, insbesondere in nassem Zustand.

Kunstrasen ist leichter, einfacher in der Pflege und benötigt ebenfalls eine gute Drainage, kann aber bei hohen Temperaturen heiß werden.

Letztendlich hängt die Entscheidung von Deinen persönlichen Vorlieben und den Bedürfnissen Deines Haustieres ab.

Wenn Du Haustiere, insbesondere Hunde oder Katzen, hast und darüber nachdenkst, Rollrasen oder Kunstrasen auf Deinem Balkon zu verlegen, gibt es verschiedene Faktoren, die Du berücksichtigen solltest:

rollrasen-auf-balkon-hund.jpg

Rollrasen:

  • Natürlichkeit: Echter Rasen bietet Deinem Haustier ein natürliches Gefühl unter den Pfoten und kann insbesondere für Katzen und Hunde angenehmer sein, die es gewohnt sind, auf echtem Gras zu laufen.
  • Geschäfte: Bei Haustieren, die draußen ihre Geschäfte erledigen, kann echter Rasen helfen, Gerüche besser zu neutralisieren, da er biologisch abbaubar ist. Jedoch kann der Urin von Haustieren den Rasen auf Dauer schädigen, wodurch gelbe Flecken entstehen können.
  • Reinigung: Das Entfernen von festen Abfällen ist relativ einfach, aber die Reinigung von Urin kann komplizierter sein. Es wird empfohlen, den Bereich regelmäßig zu spülen, um Gerüche und mögliche Verfärbungen zu reduzieren.
  • Pflege: Wie bereits erwähnt, erfordert echter Rasen Pflege, z. B. in Form von regelmäßigem Mähen und Bewässern, was insbesondere für Haustierbesitzer zusätzlichen Aufwand bedeuten kann.

Kunstrasen:

  • Beständigkeit: Kunstrasen ist beständiger gegenüber den “Geschäften” von Haustieren. Er verfärbt sich nicht so leicht und ist generell pflegeleichter.
  • Reinigung: Feste Abfälle lassen sich leicht entfernen und der Bereich kann einfach mit Wasser gespült werden. Für eine gründlichere Reinigung und zur Geruchsbeseitigung können spezielle Reinigungsmittel für Kunstrasen verwendet werden.
  • Gefühl: Während Kunstrasen für den Menschen oft kaum vom echten Rasen zu unterscheiden ist, können manche Tiere den Unterschied bemerken. Einige Tiere könnten zögern, Kunstrasen zu betreten oder ihn für ihre Geschäfte zu nutzen.
  • Hitze: Wie bereits erwähnt, kann Kunstrasen bei direkter Sonneneinstrahlung sehr heiß werden, was für die empfindlichen Pfoten von Haustieren unangenehm sein kann.

Fazit: Echter Rasen oder Kunstrasen für den Balkon?

Ob Du Dich für echten Rasen oder Kunstrasen entscheidest, hängt von Deinen persönlichen Vorlieben und den Bedürfnissen Deines Haustieres ab. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile.

rollrasen-auf-balkon-geht-das-sorten.jpg

In unserem Online-Shop findest Du eine große Auswahl an Produkten für beide Optionen. Und wenn Du Hilfe bei der Verlegung benötigst, bieten wir auch einen professionellen Verlege-Service an.

Egal für welche Option Du Dich entscheidest, mit Rollrasen Rudi machst Du Deinen Balkon zu einem grünen Paradies für Dich und Dein Haustier.

Was der Artikel hilfreich?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rollrasen. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Saisonstartrabatt 5%!

Rudi liefert wieder kostenlos & zum Wunschtermin.

Weil Rudi sich so darüber freut, gibt es 5% Rabatt auf deine Rollrasen-Bestellung!

Ganz einfach Rollrasen wählen & die 5% Rabatt werden automatisch an der Kasse abgezogen (gilt bis zum 15.02 - 23:59 Uhr).

Dieses Fenster schließt automatisch…